FREIWILLIGE FEUERWEHR
EHINGEN (DONAU)

Schlauchwagen

KurzbezeichnungSW 2000
FunkrufnameFlorian Ehingen 6/62
Besatzung1/2
Motorleistung177 PS
zul. Gesamtgewicht9,6 t
Baujahr1995
AufbauLentner

Der Schlauchwagen dient zum Verlegen von bis zu 2000 Meter B-Schläuchen und zum Nachschub von Druckschläuchen. Dabei sind die Schläuche schon fertig zusammengeschlossen auf dem Fahrzeug, sodass sie bei langsamer Fahrt verlegt werden können. Dies ist in Gebieten mit dünner Wasserversorgung sehr hilfreich, da so schnell große Entfernungen überbrückt werden können (Löschwasserkapazität nicht ausreichend oder bei Ausfall des örtlichen Netzes). Zur Überwindung großer Höhenunterschiede ist noch eine TS 8/8 Tragkraftspritze mit untergebracht.

Mannschaftstransportwagen

KurzbezeichnungMTW
StandortDächingen
FunkrufnameFlorian Ehingen 6/19
Besatzung1/8
Motorleistung150 PS
zul. Gesamtgewicht3,325 t
Baujahr2015

Beladung:

  • 4 Atemschutzgeräte + Atemschutzausrüstung
  • 5 Funkgeräte (2-Meter-Band)
  • Absperrmaterial
  • Halligan-Tool

Löschfahrzeug

KurzbezeichnungLF 10/6
StandortGranheim
FunkrufnameFlorian Ehingen 11/42
Besatzung1/8
Motorleistung251 PS
zul. Gesamtgewicht11 t
Baujahr2010
AufbauMagirus

Das HLF Alb ist das erstausrückende Fahrzeug des Unterstützpunkts Alb. An Beladung finden sich unter anderem ein Drucklüfter und ein Rettungssatz an Bord.

Alarmierungsstatus

Löschzug
I
Löschzug
II
Gruppe
I
Gruppe
II
Gruppe
III
Gruppe
IV

Einsatzstatistik

Gesamt 2021 222
THL 97 (44%)
BMA 44 (20%)
Brand 43 (19%)
Ölspur 23 (10%)
VU 15 (7%)

Stadt Ehingen (Donau)

Ehingen (Donau)

Jugendfeuerwehr

Rauchmelder retten Leben

Rauchmelder retten Leben

Logo © "Rauchmelder retten Leben"

Brandursachen und Prävention

Brand-Feuer.de