FREIWILLIGE FEUERWEHR
EHINGEN (DONAU)

Wechselladerfahrzeug

KurzbezeichnungWLF
StandortKernstadt
FunkrufnameFlorian Ehingen 1/65-1
Besatzung1/2
Motorleistung360 PS
zul. Gesamtgewicht26 t
Baujahr2015
AufbauMagirus / Jerg

Das WLF wurde zusammen mit dem Abrollbehälter Gefahrgut vom Alb-Donau-Kreis beschafft. Es verfügt über einen 360 PS starken Motor, ein vollautomatisiertes Schaltgetriebe, eine Rückfahrkamera und hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 26 Tonnen. Die letzte Achse ist eine gelenkte Liftachse die im unbeladenen Zustand angehoben werden kann. Das WLF dient zum Transport von verschiedenen sogenannten Abrollbehältern.

Der AB-G (Abrollbehälter Gefahrgut) enthält spezielle Gerätschaften für Gefahrguteinsätze. Zum Beispiel sind mehrere Chemikalienschutzanzüge, Atemschutzgeräte, Gefahrgutpumpen, Spezialschläuche, ein Personen-Dekontaminations-Zelt, ein schnellaufblasbares Aufenthaltszelt, ein Bergefass für undichte 200-Liter-Fässer, Abdichtmaterialien sowie nicht funkenreisendes Werkzeug verlastet. Das gesamte Material besteht aus Edelstahl damit es gegenüber Säuren und Laugen beständig ist.

Der Abrollbehälter besitzt einen pneumatisch ausfahrbaren Lichtmast mit LED Strahlern sowie eine Umfeldbeleuchtung, die über eingebaute Batterien versorgt werden, sodass er ohne das Trägerfahrzeug autark betrieben werden kann. Zusätzlich ist auch ein Notstromaggregat verlastet, die Pumpen mit Strom zu versorgen. Der Abrollbehälter mit dem WLF kommt im gesamten Alb-Donau-Kreis zum Einsatz.

Alarmierungsstatus

Löschzug
I
Löschzug
II
Gruppe
I
Gruppe
II
Gruppe
III
Gruppe
IV

Einsatzstatistik

Gesamt 2021 77
THL 30 (39%)
BMA 21 (27%)
Brand 13 (17%)
Ölspur 8 (10%)
VU 5 (6%)

Stadt Ehingen (Donau)

Ehingen (Donau)

Brandursachen und Prävention

Brand-Feuer.de

Rauchmelder retten Leben

Rauchmelder retten Leben

Logo © "Rauchmelder retten Leben"