FREIWILLIGE FEUERWEHR
EHINGEN (DONAU)

Unsere aktuelle Einsatzkleidung der Firma Consultiv besteht aus der Einsatzjacke „Fireliner“ in kräftigem Rot und einer dreilagigen Überhose. Beide Teile sind mit zusätzlichen Reflektionssteifen ausgestattet, damit der Träger auch bei schlechten Sichtverhältnissen gut erkennbar ist.

Einsatzstellen der Feuerwehr sind oft unübersichtlich. Aufgrund der einheitlichen Bekleidung waren Führungskräfte früher nur schwer zu erkennen. Mittlerweile haben sich Funktionswesten etabliert, die von Führungskräften über der normalen Einsatzkleidung getragen werden.

Gelb: Die Einsatzleitung übernimmt in der Regel der EvD (Einsatzleiter vom Dienst) oder der örtliche Kommandant. Der Einsatzleiter ist gesamtverantwortlich für die Durchführung des Einsatzes.

Grün: Der Zugführer ist der Führer eines kompletten Feuerwehrzuges (mindestens zwei Löschgruppen plus Gerät). Bei der Überlandhilfe ist der Ehinger EvD (Einsatzleiter vom Dienst) mit der grünen Zugführerweste gekennzeichnet.

Blau: Dem Gruppenführer untersteht als Einheitenführer in der Regel eine Gruppe (9 Mann) oder ein Fahrzeug.

Weiß: Bei Schadenslagen, die eine Aufteilung in mehrere Einsatzabschnitte erfordern, werden die Abschnittsleiter durch eine weiße Weste gekennzeichnet. Diese Funktion wird in der Regel durch eine Einsatzkraft mit dem Ausbildungsgrad „Zugführer“ besetzt (nicht zu verwechseln mit der Funktion „Zugführer“ im konkreten Einsatz).

Rot: Der Leiter der Führungsgruppe ist bei Großschadensereignissen Teil der Einsatzleitung und koordiniert die Führungsgruppe.

Alarmierungsstatus

Löschzug
I
Löschzug
II
Gruppe
I
Gruppe
II
Gruppe
III
Gruppe
IV

Einsatzstatistik

Gesamt 2021 222
THL 97 (44%)
BMA 44 (20%)
Brand 43 (19%)
Ölspur 23 (10%)
VU 15 (7%)

Stadt Ehingen (Donau)

Ehingen (Donau)

Jugendfeuerwehr

Rauchmelder retten Leben

Rauchmelder retten Leben

Logo © "Rauchmelder retten Leben"

Brandursachen und Prävention

Brand-Feuer.de